UNSER TÄGLICH BROT GIB UNS HEUTE

 

 

Grafing 2020, 11:04 Uhr – eine Momentaufnahme


Dieser Anhänger eines Bauern ist beladen mit hochwertiger Backware vom Vortag und auf dem Weg in den Schweinestall oder die Bio-Gas-Anlage? Ein Bild, welches die Dekadenz dieses übersatten Deutschlands sehr deutlich auf den Punkt bringt. Früher hätte man gesagt: „Das ist eine Sünde…“ …heute unpopulär, trifft aber genau den Punkt in einer, angeblich christlich sozialen Gesellschaft. „UNSER TÄGLICH BROT GIB UNS HEUTE“ weiterlesen

WISSEN WIR NOCH, WAS WIR ESSEN?

 

 

„Könntest du das Elend auf deinem Teller sehen, das Lebewesen weltweit erleiden, die an Plastik-Müll qualvoll sterben, würdest du dich sicher ekeln und…vielleicht dein Konsumverhalten ändern?“


Plastik-Müll verseucht die Weltmeere und kleinste Partikel befinden sich bereits in vielen Lebensmitteln, ja schon auf unserem Teller. Gifte, Pestizide und landwirtschaftlicher Raubbau sind Folgen der Globalisierung, was eine wirtschaftliche Erpressung derjenigen zur Folge hatte, die seit je her für unsere Nahrung verantwortlich waren.

„WISSEN WIR NOCH, WAS WIR ESSEN?“ weiterlesen

DIE GLÜCKLICHE KUH

 

 

Bald nur noch ein Relikt der Vergangenheit?


Eine Kuh trohnt herrschaftlich, zufrieden und satt auf einer Alm. Ganz lässig und träge wirft sie einen Blick in die Ferne. Saubere Luft und saftige Weiden in einer weitläufigen Landschaft bilden ihren Lebensraum. Sie weiß nichts von sinnloser Tierquälerei, Massentierhaltung in zu engen Ställen, Milchpreisdumping und Billigfleisch. Sie ist so glücklich, wie es eine Kuh nur sein kann.

„DIE GLÜCKLICHE KUH“ weiterlesen